Mitglied im Maintalsängerbund
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Acalanto

Chor "Acalanto"

Gründung
Im November 2000 wurde der "Junge Chor" der Chorvereinigung Großheubach gegründet. Einmal wöchentlich treffen sich nun junggebliebene Sängerinnen und Sänger im Proberaum in der Kirchstr. 4 zum Erlernen von alten und neuen Pop-Songs, Evergreens, Musicals und Folklorelieder, auch in fremden Sprachen.

Die Mitglieder des Jungen Chores haben sich dazu entschieden dem Chor den Namen: "Acalanto"
zu geben. Der Name stammt aus der portugiesischen Sprache und steht für ein Gesangritual das Entspannung bringt und Wohlbefinden weckt. Denn genau das ist es, was der Chor mit seinem Gesang bei den Zuhörern, und natürlich auch bei sich selbst erreichen möchte.
Wenn Sie zwischen 16 und 60 Jahren jung sind, sich angesprochen fühlen und mitsingen möchten, sind Sie jederzeit herzlich eingeladen bei uns vorbeizukommen und hereinzuschnuppern. Wir freuen uns über jede neue Sängerin und jeden neuen Sänger, egal ob mit oder ohne Chorerfahrung.

Wir proben jeden Montag von 20.00 Uhr bis ca. 21.30 Uhr in Großheubach (Kirchstraße 4).

Dirigenten

Ab November 2000 Joachim Schäfer

Am 28. November 2014 übernahm Matthias Nachbar das Dirigat bei "Acalanto".
Ab 20. Januar 2017 dirigiert erstmals eine Frau den Chor - Rebecca Schmitt. Leider musste Rebecca Schmitt aus beruflichen Gründen den Chor zum Ende des Jahres wieder aufgeben.

Als "Feuerwehr" übernahm der Präsident des Maintal-Sängerbundes Herrmann Arnold das Dirigat.

Seit Semptember 2018 dirigiert Olga Bohn-Kaliakina den Chor.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü