Mitglied im Maintalsängerbund
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2013-2014

Jugendchor > Presseberichte

Vorweihnachtliche Stimmung beim Kinder- und Jugendchor Großheubach
Am Samstag, 20. Dezember 2014, waren viele Eltern, Geschwister und auch Omas und Opas der Einladung zur Weihnachtsfeier des Kinder- und Jugendchors der Chorvereinigung Großheubach ins Gasthaus "Adler" gefolgt.
Die 3- bis 5-jährigen eröffneten mit dem Freundschaftslied "So groß wie ein Baum" die Feier. Nach der Begrüßung durch Kinder- und Jugendbetreuerin Susanne Flicker und einem Gedicht, vorgetragen von Dennis Flicker, ließen die Jüngsten des Chores zu "Kling, Glöckchen klingelingeling" eifrig die Weihnachtsglöckchen erklingen.
Die folgenden Lieder der 6- bis 10-jährigen jungen Sängerinnen und Sänger "Leo Spekulatius, der Lebkuchenmann" und "In der Weihnachtsbäckerei" unter der Leitung von Matthias Nachbar wurden umrahmt von einem Weihnachtsgedicht von Emily Flicker, Dominik Flicker und "Schneeflöckchen, Weißröckchen" gespielt von Lena Schmitt und Laura Menzel auf der Flöte.
Nach einem Gedichtsvortrag von Samantha Thoma, waren nocheinmal die Jüngsten unter dem Dirigat von Susanne Flicker dran. Es erklang "Leise rieselt der Schnee" und bei "Lieber guter Nikolaus" bewiesen sie, dass sie auch schon mit kleinen Stäben im Takt die Melodie mitschlagen können.
Nach einem weiteren Flötenvortrag von Lena Schmitt und Laura Menzel betraten der Jugendchor und wieder die älteren des Kinderchors die Bühne. Unter der Leitung von Matthias Nachbar sangen sie zweistimmig "Singen wir im Schein der Kerzen". Mit viel Gefühl trug danach der Jugendchor das "All I Want To Christmas Is You". Beeindruckend waren dabei die Solovorträge zu Beginn des Stücks.
Nach den Dankesworten der Vorsitzenden der Chorvereinigung Margot Kehl an die Kinder- und Jugendbetreuerinnen Susanne und Corinna Flicker sowie Dirigent Matthias Nachbar folgte der Höhepunkt der Feier - zu "Lasst uns froh und munter sein" kam der Nikolaus durch die Tür herein.

Der Kinderchor, Chorstufe II, und der Jugendchor bei der Weihnachtsfeier am 20.12.2014 unter der Leitung von Matthias Nachbar.

Er wusste vom Chorgeschehen dieses Jahres zu berichten und lobte den Erfolg und Probenfleiß der Kinder und Jugendlichen.
Anschließend schloss der Jugendchor die vorweihnachtliche Feier mit "Mitten in der Nacht". Bevor man auseinander ging stimmten alle Anwesenden in das Weihnachtslied "Alle Jahre wieder" ein.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Chorleiterwechsel beim Kinder- und Jugendchor Großheubach
Der Kinderchor „Little Butterflies" Chorstufe II und der Jugendchor „Magic Voices" werden seit 19. September 2014 von Matthias Nachbar geleitet. Die bisherige Chorleiterin Rebecca Schmitt musste aus beruflichen Gründen die Chöre aufgeben.

Matthias Nachbar ist gebürtiger Großheubacher. Bereits im Alter von fünf Jahren hat er seine Leidenschaft zur Musik für sich entdeckt und erlernte das Blockflötenspiel. Im Musikverein Großheubach, dem er seitdem angehörte, lernte er im Laufe der folgenden Jahre außerdem Tenorhorn/Bariton und Posaune. Auch war er seit seinem achten  Lebensjahr Sänger im Kinder-, Jugend- und später im Gemischten Chor der Chorvereinigung Großheubach. In den vergangenen Jahren spielte er in verschiedenen Musikvereinen, war als Musiklehrer in Musikvereinen tätig und begleitete den Kinderchor am Klavier. Musik ist für ihn aber nach wie vor ein Hobby, betont der mittlerweile 24-jährige, denn hauptberuflich hat es den derzeit angehenden Techniker im Bereich Maschinenbau in eine andere Richtung verschlagen.  Dennoch blieb der nebenberuflich selbstständige Alleinunterhalter der Musik immer treu und ist seit nunmehr drei Jahren Orchester- und Chorleiter von „Mainmusical Kleinheubach e. V." Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit ihm.


Seit 19. September 2014 leitet Matthias Nachbar den Jugendchor "Magic Voices"

Die Kinderchorprobe findet freitags um 17.15 Uhr im Proberaum, Kirchstraße 4 (Eingang an der Seite) statt. Kinder ab 6 Jahren, die gerne singen, dürfen hier jederzeit „reinschnuppern". Ansprechpartnerinnen sind Susanne Flicker, Tel. 6192 oder Corinna Flicker, Tel. 6698633.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kinder und Jugendliche begeisterten mit ihrem Chorgesang
Ein großartiges Konzert boten die Kinder und Jugendlichen am Sonntag, 13. Juli 2014, im vollbesetzten Gemeinschaftshaus Großheubach. Erst mit einer Zugabe durften die jungen Sängerinnen und Sänger die Bühne verlassen.
Ein kleiner Sketch von den Jugendlichen Lisa und Johanna eröffnete den Abend bevor Vorsitzende Margot Kehl die Gäste begrüßte. Die Chorstufe I des Kinderchors „Little Butterflies" unter der Leitung von Susanne Flicker begann  dann den musikalischen Teil. Mit dem Lied „Das Küchenorchester" stiegen die jüngsten Mitglieder der Chorvereinigung gleich stimmungsvoll ein und schlugen mit Löffel, Deckel und Teller den Rhythmus im Refrain dazu. Bei „Wenn Du glücklich bist" zeigten die Kinder eindrucksvoll die verschiedenen Stimmungslagen – glücklich, traurig, zornig, fröhlich oder gut gelaunt. Zum Chorsatz „Wischi, Wischi, Waschi" zeigten sie, wie man sich ordentlich wäscht. Anschließend forderten sie beim „Brüderchen komm tanz mit mir" die Zuschauer auf mitzumachen. Diese erhoben sich gleich und tanzten und sangen das alte Kinderlied begeistert mit. Die Überleitung zu den Stücken hatten die Kinder Dominik, Lena, Samantha, Emily und Laura  übernommen.  
Bei den darauffolgenden Liedvorträgen machten der Kinderchor „Little Butterflies" Großheubach (Chorstufe II) und der Jugendchor „Magic Voices" Großheubach ihren beim Wertungssingen errungenen Bewertungen (Kinderchor „Hervorragend", Jugendchor „Sehr gut")  alle Ehre. Mit großer Ausdrucksfreude und reinen Tönen trug der Kinderchor unter der Leitung von Rebecca Schmitt seine Chorsätze vor. Sie flüsterten gespenstisch bei „Wer hat Angst vor Dracula" bevor sie schwungvoll in den Text einstiegen. Besinnlich wurde es dann bei „Ich schenk dir einen Regenbogen". „Wenn der Elefant in die Disco geht", „Max und die Käsebande", „Der, die, das" und der „Ohrwurm" wurden dann wieder mit Temperament präsentiert. Klatschend stiegen die Zuhörer beim „Ohrwurm" mit ein und sparten nicht mit Applaus.
Als Gäste hatten sich die Großheubacher Sängerinnen und Sänger den Kinderchor „Lollipop" aus Laudenbach unter der Leitung von Rebecca Schmitt eingeladen. Diese sangen sich sofort in die Herzen der Zuhörer. Mit „Wir sind die Lollipops" (Text von Dirigentin Rebecca Schmitt) stellten sie sich vor, besangen dann den „Gummibär" und mit „Meine Bieber haben Fieber" (nur von den „Größeren" vorgetragen) sowie „Das singende Känguru"  verweilten sie in der Tierwelt. Das folgende lebhaft gesungene „Shalala" wurde wieder mit Gestik untermalt.  Auch die „Lollipops" überzeugte durch klare Kinderstimmen und guter Tonführung.
Beeindruckend war der Vortrag der nur 11 Jugendlichen des Jugendchors „Magic Voices" Großheubach - ebenfalls unter der Leitung von Rebecca Schmitt. Bei „Lay all your love on me", „Mad World", „Dir gehört mein Herz", und "Follow me" überzeugten sie mit homogenem Chorklang die Zuhörer.

Der Jugendchor "Magic Voices" der Chorvereinigung Großheubach unter der Leitung von Rebecca Schmitt.

Afrikanische Klänge erfüllten das Gemeinschaftshaus beim "Siyahamba" und bei „Jetzt ist Sommer" setzten die Jugendlichen sich mit sommerlichen Utensilien in Szene und warfen Wasserbälle in das Publikum. Diese schubsten sofort eifrig die Bälle hin- und her. Die Moderation lag in den Händen der Jugendlichen Lisa, Lena, Verena und Johanna.
Den Schlusspunkt unter ein gelungenes Konzert setzten dann die Kinder des Chors Laudenbach und Großheubach gemeinsam mit dem „Urwaldsong". Mit dynamischen Bewegungen und strahlenden Gesichtern, zeigten die Kinder wie viel Freude sie am Gesang haben. Anhaltender Applaus und die Forderung nach einer Zugabe waren die Belohnung für die kleinen und jungen Sängerinnen und Sänger. Die musikalische Begleitung hatten Thomas Schmitt am E-Piano und Viktor Schwab auf dem Cajon übernommen.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tolle Leistung – Herzlichen Glückwunsch
Am Samstag, 24. Mai 2014, nahmen der Kinderchor „Little Butterflies" Chorstufe II und der Jugendchor „Magic Voices" unter der Leitung von Rebecca Schmitt am Wertungssingen in der Mittelmühle Bürgstadt teil. Wertungsrichterin war Katrin Ferenz aus Würzburg. Sie vergab die höchste Bewertung, die es gibt an den Kinderchor: „Hervorragend". Der Jugendchor erreichte „sehr gut".
Die Chorvereinigung Großheubach ist stolz auf Euch!
Wer die Chöre hören möchte, ist jetzt schon herzlich am Sonntag, 13. Juli, um 17 Uhr zum Kinder-und Jugendchorkonzert im Gemeinschaftshaus Großheubach eingeladen.

Cool zeigte sich der Jugendchor „Magic Voices" bei seinem Auftritt beim Wertungssingen im Mai 2014

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü