Mitglied im Maintalsängerbund
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Konzert 2013

Chorvereinigung > Presseberichte

Festlicher Weihnachtsgesang erfüllt die Pfarrkirche Großheubach
„Es weihnachtet sehr" unter diesem Motto hatte die Chorvereinigung Großheubach am 22. Dezember 2013 in die Pfarrkirche Großheubach zum Weihnachtskonzert eingeladen. Gleich zu Beginn bot sich den Zuhörern ein beeindruckendes Bild als sich drei der vier Gruppierungen der Chorvereinigung im Altarraum der Pfarrkirche aufstellten. Im Wechsel erklangen nun vom Jugendchor „Magic Voices", Chor Acalanto und Gemischtem Chor die Strophen des Adventsliedes „Wir sagen Euch an", gefühlvoll von Rebecca Schmitt auf der Violine begleitet. In den Refrain durfte das Publikum miteinstimmen und fühlte sich gleich in weihnachtliche Stimmung versetzt. Den ersten Block gestaltete anschließend der Gemischte Chor unter der Leitung von Adolf Wagner. Ein homogener Chorklang und Tonreinheit prägten die Stücke „Du bist mein Gott", „Ehre sei Gott" und „Freu dich Erd‘ und Himmelszelt". Mit der gleichen Qualität und der nötigen Lockerheit trug der Chor später auch das „Masithi/Das Licht von Bethlehem" und „Schmückt den Saal" vor.
In die Herzen der Zuhörer sangen sich die Jüngsten der Chorvereinigung. Ob gefühlvoll wie beim Lied „Singen wir im Schein der Kerzen", schwungvoll wie bei „Runtergekommen"  oder mit Bewegung beim Rap „Du bist der Weihnachtsmann", den Kindern war die Freude beim Singen anzusehen. Begeistert klatschten die Zuhörer nach jedem Vortrag. Der Jugendchor, ebenfalls unter der Leitung von Rebecca Schmitt, überraschte anschließend mit klaren sauberen Stimmen. Die elf Jugendlichen verstanden es  „Season of peace", „Feliz Navidad" und  „Mitten in der Nacht" ausdrucksstark darzubieten, so dass sich das Publikum  animiert fühlte beim Feliz Navidad mit zu klatschen.  Begleitet wurden die Jugendlichen von Joachim Schäfer am Klavier und Viktor Schwab auf der Trommel und Cachon.
Mit „Deck the Hall" und „Go, tell it on the mountain" steigerte der Chor Acalanto unter der Leitung von Joachim Schäfer die festliche Atmosphäre in der Kirche. Ein voller runder Chorklang  erfüllte den Raum. Mächtig und klangvoll ertönten die Stimmen des Gemischten Chores, des Chors Acalanto und des Jugendchors gemeinsam bei den Stücken „Seht, die gute Zeit ist nah", geleitet von Joachim Schäfer und Freuet euch all‘, dirigiert von Rebecca Schmitt. Zwischendurch setzten Rebecca Schmitt auf der Violine und Joachim Schäfer auf dem E-Piano mit der Sonate von Händel einen instrumentalen Höhepunkt. Mit viel Einfühlungsvermögen trugen die junggebliebenen Sängerinnen und Sänger des Chors Acalanto anschließend „Air for Advent" und „O Holy Night" vor. Man hätte eine Stecknadel fallen hören können.  Das letzte Lied sangen Gemischter Chor und Chor Acalanto gemeinsam unter dem Dirigat von Adolf Wagner. Einfühlsam erklang das „Ave verum", begleitet von Rebecca Schmitt auf der Violine und Joachim Schäfer am E-Piano. Während des Vortrages liefen die Kinder und Jugendlichen mit brennenden Kerzen ein und verbreiteten romantische Stimmung. Gemeinsam mit dem Publikum  wurde zum Abschluss eines gelungenen Konzertes „Tochter Zion" angestimmt.
Susanne Flicker

Gemischter Chor, Chor Acalanto und Jugendchor beim Weihnachtskonzert unter der Leitung von Joachim Schäfer.

Gemischter Chor beim Weihnachtskonzert unter der Leitung von Adolf Wagner.

Chor "Acalanto" beim Weihnachtskonzert unter der Leitung von Joachim Schäfer.

Jugendchor "Magic Voices" beim Weihnachtskonzert unter der Leitung von Rebecca Schmitt.

Kinderchor "Little Butterflies" - Chorstufe I und II beim Weihnachtskonzert unter der Leitung von Rebecca Schmitt.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü